Digitalisierungsoffensive für das Controlling

 

Autonomous Performance Management:

Gestalten Sie die Digitalisierung von Finance & Controlling !

Der radikale Wandel durch Digitalisierung und maschinelle Intelligenz ist ein breit diskutiertes Thema. Alle sind sich einig, dass ein radikaler Wandel bevorsteht.
Aber auf welche Änderungen muss man sich konkret einstellen ?
Und wie kann man die Entwicklung im eigenen Unternehmen steuern und gestalten ?

Dazu unterstützen wir Sie mit Werkzeugen der nächsten Generation:

  • Erleben Sie, wie Sie statt mühsamer Gestaltung immer neuer Reports und KPIs die Intelligenz von Software für sich arbeiten lassen.
  • Erhalten Sie direkte Antworten auf Fragen wie z.B. „wie können wir Profitabilität in unserer Region East verbessern?“ oder „welche Zahlungsbedingungen sind nicht vereinbar mit unserem Margenziel?

Werden Sie zum echten Partner des Business und erfahren Sie, wie Sie wertvolle Skills für das Unternehmen und für Ihre eigene Zukunft aufbauen.

Die “Digitale Probierstube”

BUSINESS INNOVATION LAB ›

Forschungs-/Transferprojekt im Verbund und Austausch mit anderen Unternehmen

ACTION RESEARCH ›

Business Innovation Lab

In der “Digitalen Probierstube” helfen wir Ihnen den Wandel nicht nur zu erleben, sondern auch aktiv zu gestalten!
In unserem Business Innovation Lab schaffen wir für Sie einen Raum, in welchem kreative Denkprozesse stimuliert, neue Ideen und erdachte Maßnahmen direkt ausprobieren, sowie neue Konzepte durch Experimente entwickelt werden. Handeln Sie selbst und entwickeln Sie innovative, zukunftweisende Ideen für Ihr Unternehmen.

Termine für die Business Innovation Labs:

Am 27.-28. Sept. 2017:
Tag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr

Am 26.-27. Okt. 2017:
Tag 1: 10:00 – 17:30 Uhr
Tag 2: 08:00 – 15:00 Uhr

Ablauf:

  • Einführung
  • Use Cases (in konkreten Beispielen forschen, Schwächen und Probleme identifizieren)
  • Gruppenarbeit (Kreativität entwickeln, Perspektivewechseln ausprobieren, zukunftsweisende Ideen und Konzepte entwickeln, entsprechende Maßnahmen austesten)
  • Lessons learned (Bewertung der Ideen, Planung konkreter Umsetzungsmaßnahmen, Definition neuer Strategien)
  • Zusammenfassung

Themen der Use Cases und Gruppenarbeit:

  • „Das digitale Trüffelschwein“ – Analyse der kompletten Cash-to-Cash-Prozesskette nach Performance-Optimierung (oder wie Algorithmen und Machine Learning bei der Identifizierung von Optimierungspotentialen immer wie mehr unverzichtbar werden)
  • Performance-Optimierung des Order-to-Cash Prozesses – Analyse der Verknüpfung von finanziellen (z.B. Gross Margin) und logistischen (z.B. Lieferqualität) Kenngrößen
  • Performance-Optimierung im Einkaufprozess – Analyse der Verknüpfung von finanziellen (z.B. Erhalt der Rechnung) und operativen (z.B. Warenanlieferung) Kenngrößen
  • Performance-Optimierung des Lagerbestands – Analyse der Verknüpfung von Supply Chain Information (z.B. Wiederbeschaffung) und Lagerbestandskenngrößen (z.B. Sicherheitsbestand)
  • Analyse der Leistungsfähigkeit von Prozessalternativen – z.B. gemessen an Cash und Umlaufsvermögen

Veranstaltungsort:
Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Straße 4, 67059 Ludwigshafen am Rhein

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahmegebühr für das Business Innovation Lab beträgt 800 Euro (zzgl. MwSt).
20%-Frühbucher-Rabatt auf die Anmeldegebühr bei einer Anmeldung bis zum 19. Juli 2017 für die Veranstaltung in September und bis zum 17. Aug. für die Veranstaltung in Oktober.
Ihr Geschenk: Sind Sie noch kein ICV-Mitglied? Dann melden Sie sich gleichzeitig als ICV-Mitglied an und wir schenken Ihnen die Beitragsgebühr (150 Euro) für das erste Jahr!
Die Verpflegung und die Bereitstellung eines Computers während der 2-tägigen Veranstaltung sind im Preis enthalten. Reisekosten und Übernachtung tragen die Teilnehmer selber.
Die Anmeldung ist verbindlich und kann nicht storniert werden. Ein Ersatzteilnehmer/in kann jederzeit benannt werden.
Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich einen Platz im Business Innovation Lab.

Trufa Business Innovation Labs 2017

Verbindliche Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zum Business Innovation Lab am:*
ICV-Mitgliedschaft (der erste Jahresbeitrag (150 Euro) wird bei der Anmeldung zum Business Innovation Lab von der Teilnahmegebühr in Abzug gebracht):
Name:*
Funktion:*
E-Mail:*
Anschrift:*

Action Research

“Autonomous Performance Management – Machine Learning for Process Optimization and Advanced Financial Analytics”

Forschungsfragen:

  • Inwieweit lässt sich die Prozesskette von Rohdatengewinnung bis hin zur Entscheidung (Latency Modell) durch innovative Analytics Ansätze deutlich schneller und agiler gestalten?
  • Welche ökonomischen Verbesserungen lassen sich dadurch erreichen?
  • Inwieweit ermöglichen innovative Analytics Ansätze Controllern, fortschrittliche Analysetechniken zu nutzen ohne eine spezielle Unterstützung durch Data Scientists oder die IT?
  • Welche Skills/ Methodenkompetenzen sind für Controller erforderlich, um auf diese Weise anspruchsvolle Analyseverfahren nutzen zu können?

Projektumfang:
Ziel ist es, im Rahmen einer Projektlaufzeit von 2-3 Monaten, tatsächliche, real ablaufende Geschäftsprozesse ausgewählter Partnerunternehmen in Echtzeit zu erfassen, mittels einer Kombination aus Visual und Advanded Analytics zu analysieren und zu optimieren. Zu diesem Zweck erhalten die Partnerunternehmen begleitende Schulungen und Coachings.

Ansprechpartner bei Rückfragen

Marie-Christine Chartier, per Telefon +49 (6221) 4 38 52 – 18 oder per E-Mail.